Die Angst vor Nadeln stellt nicht selten ein Hindernis bei der Entscheidung zu einer ästhetischen Behandlung dar. Ob in Form einer lokalen Anästhesie oder zwecks der minimal-invasiven Einbringung hautstraffender Wirkstoffe – es ist meist nur ein kurzer Piekser und doch bereitet dieser vielen Patienten Unbehagen. Um unseren Patientinnen und Patienten die Nervosität vor einer Anwendung zu nehmen und die Entscheidung über den möglichen Eingriff zu erleichtern, verwenden wir in der Mannheimer Klinik für Plastische Chirurgie ein ganz neues, effektives Instrument zur schmerzfreien Injektion – den NÜEVIBE™.

Wir nehmen Ihnen die Sorge vor der Behandlung

Dass Patienten im Beratungsgespräch nervös und unsicher sind, erleben wir tagtäglich in unserer Klinik und können dies gut nachvollziehen. Jeder Eingriff – operativ oder minimal-invasiv – sollte niemals leichtfertig getroffen werden. Eine Abneigung gegen Nadeln verstärkt diese Unsicherheit häufig noch. Wir geben daher unser Bestes, Ihnen diese Sorge zu nehmen und gehen ausführlich auf mögliche Fragen Ihrerseits ein.
Zur lokalen Betäubung oder Volumen- und Faltenbehandlung verwenden wir feinste Kanülen, welche im Regelfall schon als äußerst schmerzarm empfunden werden. NÜEVIBE™ erleichtert vielen Patienten die Behandlung, indem die Schmerzempfindung des Einstiches verringert wird.

So funktioniert die schmerzarme Injektion mithilfe des NÜEVIBE™

NÜEVIBE™ dient als Hilfsinstrument begleitend zur Injektionsbehandlung. Das T-förmige Kopfstück wird unter leichte Vibrationen gesetzt und unmittelbar zur Einstichstelle auf die Haut gedrückt. Bei gleichzeitiger Anwendung nimmt das Gehirn zuerst das Vibrationsempfinden wahr und verhindert, dass die Signale der Schmerzrezeptoren ausgelesen werden. Das heißt: Der Patient bzw. die Patientin spürt zwar die Vibration, kaum aber den Einstich der Nadel. Für sehr schmerzempfindliche Personen sowie „Nadel-Phobiker“ bedeutet dies eine deutliche Erleichterung. Behandlungen wie beispielsweise die Faltenunterspritzung mit Botulinumtoxin oder Hyaluronsäure sowie Volumenbehandlungen der Lippe, der Wangen oder der Nase sind ohne Angst vor Schmerzen möglich.

 

Interessieren Sie sich für eine schmerzarme Injektionsbehandlung mit NÜEVIBE™? Vereinbaren Sie gerne einen Termin für ein persönliches und unverbindliches Beratungsgespräch in der Mannheimer Klinik für Plastische Chirurgie. Wir freuen uns sehr auf Ihre Anfrage!

Nüevibe in der Mannheimer Klinik für Plastische Chirurgie

keyboard_arrow_left Zurück zur Übersicht