Dem natürlichen Alterungsprozess Einhalt zu gebieten, ist ein Thema, das viele Menschen beschäftigt. Dank vielseitiger Angebote vonseiten der Kosmetikbranche sowie der plastisch-ästhetischen Chirurgie ist es möglich, ungeliebte (Haut-)Merkmale zu korrigieren und eine deutliche Hautverjüngung zu erzielen. Großer Beliebtheit erfreut sich besonders die minimal-invasive Volumen- und Faltenbehandlung mit körperschonenden Wirkstoffen. Aber auch sogenannte Schälkuren, besser bekannt als (chemische oder pflanzliche) Peelings, sind fester Bestandteil im Anti-Aging- und Beauty-Bereich. Ob und welche Anwendung sich mehr zur ästhetischen Verjüngung eignet, stellen wir Ihnen in diesem Beitrag vor.

Verschiedene Anwendungen – verschiedene Ziele?

Auf den ersten Blick unterscheiden sich beide Methoden – Unterspritzung und Peeling – deutlich voneinander.

Die klassische Faltenbehandlung mit Botox oder Hyaluronsäure erfolgt über eine unmittelbare Injektion des Wirkstoffes in das zu behandelnde Gewebe. Je nach Areal und Faltenart werden Mimikfalten durch vorübergehende Entspannung des zugehörigen Muskels geglättet (Botox) oder fehlendes Volumen wieder aufgefüllt (Hyaluron). Eine Behandlung dauert nur etwa 15 Minuten und ist äußerst risikoarm. Es besteht keine Beeinträchtigung der Arbeits- oder Gesellschaftsfähigkeit. Inzwischen wählen immer mehr Patientinnen und Patienten alternativ oder in Kombination dazu körpereigenes Fett als Volumenfiller.

Schälkuren werden oberflächlich auf der Haut angewendet. Hier wird eine Ablösung der oberen Hautschichten angeregt, mit dem Ziel der Regeneration. Hauptsächlich dient ein Peeling der Entfernung oder Verminderung von Hautunreinheiten oder Pigmentierungen. Kleinere Fältchen, Gewebeerschlaffungen oder auch oberflächlicher Narben lassen sich zudem minimieren, der Erfolg hängt hier unter anderem davon ab, wie tief die Wirkstoffe des Peelings in die Haut vordringen können. Nach einer intensiven, professionell durchgeführten Schälkur treten oft Rötungen auf, die einige Tage anhalten können. Ebenso löst sich die oberste Hautschicht nach und nach ab, sodass die Gesellschaftsfähigkeit gegebenenfalls bis zu einer Woche beeinträchtigt wird.

Aus zwei mach‘ eins – Unterspritzung und Peeling in Kombination

Beide Methoden sprechen in der Regel unterschiedliche Bedürfnisse des Patienten an, sodass ein direkter Vergleich in diesem Sinne nicht möglich ist. So entscheiden sich Patientinnen und Patienten, die hohen Wert auf eine möglichst perfekte Faltenverminderung legen, meist für eine Unterspritzung, während bei Hautunreinheiten wie Akne, verstopften Poren oder Verfärbungen eine Schälkur das Mittel der Wahl ist. Immer häufiger werden die Methoden zur vollumfänglichen Hautschönheit inzwischen als ergänzende Maßnahmen gesehen und in Kombination verwendet. Ob die Anwendung beider Behandlungen an einem Tag durchgeführt werden kann, hängt individuell vom Befund sowie den Wünschen des/der Patienten/Patientin ab.

HydraFacial als Alternative zum klassischen Peeling

Eine ebenfalls beliebte Anwendung stellt die Kombination aus Botox bzw. Hyaluronsäure und dem hocheffizienten HydraFacial™ Verfahren zur schonenden Hautverjüngung dar. Diese Technik, bestehend aus der 4-Schritte-Behandlung Hautabtragung, Peeling, Tiefenreinigung und Versorgung, erzielt neben der Lösung tiefsitzender Unreinheiten und Talgablagerungen und einer Straffung des Gewebes auch oberflächliche Verbesserungen. Sonnenschäden, leichte Akne, Hyperpigmentierung und kleinere Fältchen können deutlich vermindert werden. Mit einer angeschlossenen Botox- oder Hyaluronbehandlung bieten sich maximale Ergebnisse bei minimalster bis keiner Ausfallzeit. Dies ist besonders für Patienten von Vorteil, die sich keine Woche Ausfall nach einem Peeling erlauben können.

 

In der Mannheimer Klinik für Plastische Chirurgie führen wir bereits seit Jahren erfolgreich die Faltenunterspritzung mit Botox und Hyaluronsäure sowie die Kräutertiefenschälkur Green Peel durch. Auch das HydraFacial zählt seit einiger Zeit zu unseren Leistungen. Informieren Sie sich gerne auf unserer Website näher zu den Behandlungen oder vereinbaren Sie direkt ein persönliches Beratungsgespräch!

Faltenunterspritzung oder Peeling

keyboard_arrow_left Zurück zur Übersicht